Posts

Grüne Woche Berlin: Ein Ausflug in die bayerische Halle mit einem Sternekoch

 

Was hat ein Parlament der Blumen mit bayerischem Entengröstl und einem hübschen, schwarzäugigen Kälbchen zu tun? Vieles, da die Mutterstadt seit dem 17. Januar die Grüne Wochezelebriert. Das angesprochene Parlament findet ihr nicht in Regierungsvierteln, sondern in Halle 9, während Kuh, Bulle und Pferd in Halle 25 Catwalks hinlegen und mit ihrer Schönheit in Wettbewerben prahlen, wie es unsere Topmodels zur just beendeten Fashion Week nicht besser hinbekommen hätten. Na, was denkt ihr denn?! Natürlich zählt hier auch die Frisur und der Gang für eine Top-Platzierung.

Kolja Kleeberg, kein Topmodel, sondern Sternekoch, den viele von euch aus den TV-Serien „Küchenschlacht” und „Kocharena” kennen werden, besuchte mit Sepp Krätz und uns Halle 25.
Der schwarze, stattliche Bulle Avix schien gleich zu spüren, als Kolja neben ihm stand: „Hier stimmt etwas nicht!”. Kein Wunder, da in Koljas Restaurant VAU auch Wagyu Black Label Beef auf den Tisch kommt ;-) . Sepp Krätz der Wagyurinder-Flüsterer hätte ihm da sicherlich ein paar Tipps zur Beruhigung geben können. (Wie ihr seht,..bewegende Bilder). Krätz, der sich bereits seit zwei Jahren der passionierten Zucht der Wagyurinder am Ammersee verschrieben hat, nutzte seinen ersten Grüne-Woche-Besuch und bereitete zusammen mit Kolja Kleeberg ein saftiges Stück Fleisch seiner japanischen Edelrinder zu. (Für alle, die noch mehr über das besondere Wagyurind und Sepp Krätz´Zucht erfahren möchten, verlinke ich die Informationsquelle natürlich am Ende).

2014-01-18-12 34 56-150x150 in Grüne Woche Berlin: Unser Ausflug in die Bayerische Halle mit Sepp Krätz und Kolja Kleeberg -  Read The Trieb - Fashion News aus Berlin2014-01-18-12 37 01-150x150 in Grüne Woche Berlin: Unser Ausflug in die Bayerische Halle mit Sepp Krätz und Kolja Kleeberg -  Read The Trieb - Fashion News aus Berlin2014-01-18-12 34 16-e1390310152258-150x150 in Grüne Woche Berlin: Unser Ausflug in die Bayerische Halle mit Sepp Krätz und Kolja Kleeberg -  Read The Trieb - Fashion News aus BerlinSepp-150x150 in Grüne Woche Berlin: Unser Ausflug in die Bayerische Halle mit Sepp Krätz und Kolja Kleeberg -  Read The Trieb - Fashion News aus Berlin

 

Was dieses Jahr bei mir zu kurz kam, worauf ich mich aber beim nächsten Mal freue,
ist der Seafood-Markt aus Halle 14.1 und der proBier-Markt (Halle 12). Aber jetzt glaub mal ja nicht, dass mein Tag nüchtern verlief…in vielerlei Hinsicht. Die Bayerische Halle 22.b bot ein spannendes Entertainment in Form eines Weißwurst/Dampfwurst-Duells zwischen Bayern und Preußen, eines dazugehörigen Defiliermarschs, originalen Goaßlschnalzens, Tanz, Gesang und so etwas Herrliches wie eine „Arbeitsgemeinschaft deutscher Königinnen”. Hier tobte die Hütte, hier hat man gelacht und die Hände klatschen lassen. Posaunen haben geschrien und ich fühlte mich, als wäre ich auf dem Oktoberfest. Was anderes hatte und wollte ich von einer Halle, die unter dem Motto „Auf nach Bayern” steht, nicht erwarten.

2014-01-18-12 51 13-e1390310411691-150x150 in Grüne Woche Berlin: Unser Ausflug in die Bayerische Halle mit Sepp Krätz und Kolja Kleeberg -  Read The Trieb - Fashion News aus Berlin 2014-01-18-12 50 32-150x150 in Grüne Woche Berlin: Unser Ausflug in die Bayerische Halle mit Sepp Krätz und Kolja Kleeberg -  Read The Trieb - Fashion News aus Berlin 2014-01-18-12 56 19-150x150 in Grüne Woche Berlin: Unser Ausflug in die Bayerische Halle mit Sepp Krätz und Kolja Kleeberg -  Read The Trieb - Fashion News aus Berlin 2014-01-18-15 53 16-150x150 in Grüne Woche Berlin: Unser Ausflug in die Bayerische Halle mit Sepp Krätz und Kolja Kleeberg -  Read The Trieb - Fashion News aus Berlin

 

Sepp Krätz, der High-Class-Gastronom des Hippodrom und des Andechser in München, hat sich an diesem Tag als herausragender Gastgeber gezeigt. Wer sonst, außer ein waschechter Bayer,
hätte mir zeigen können, wie man eine Weißwurst am „ästhetischsten” beschneidet?

grüne woche 1 grüne woche 2 grüne woche 3

 

 

 

 

 

 

 

Fesche, barbusige Mädels, Trachten, eiskaltes Bier, Entengröstl, die erste Weißwurstkönigin Nadja Wittmann und eine Moderatorin, die den Saal mit ihrer Moderation zum Weiß- und Dampfwurst-Duell aufheizte, als wäre es ein Hahnenkampf gewesen, rundeten den Tag für mich perfekt ab. Abgesehen davon weiß ich jetzt, worin der Unterschied zwischen einem bayerischen und einem preußischen Weißwurst-Frühstück besteht: Die Bayern greifen zur gesalzenen Brezel, einem milden Weißbier und süßem Senf, während die Preußen ein knuspriges Brötchen, einen roten Senf und ein Bitterfelder Pils bevorzugen.

Prost!

Sepp Krätz´Wagyurinder: http://www.sepp-kraetz-gastronomie.de/de/german-wagyu-academy/ 

 

 

 

Weitere Posts aus dem Blog:


Leave a Reply